Kamala Harris wird erste Vize-Präsidentin in den USA

Die Demokratin Kamala Harris wird 2021 die erste Vize-Präsidentin der USA. Die Politikerin und Juristin wird Joe Bidens rechte Hand.

“Auch wenn ich die erste Frau in diesem Amt sein mag, werde ich nicht die letzte sein», sagte Harris am Samstag.

«Denn jedes kleine Mädchen, das heute Nacht zuschaut, sieht, dass dies ein Land der Möglichkeiten ist.»

Bei ihrem ersten offiziellen Auftritt als zukünftige Vize-Präsidentin zeigte sie sich symbolträchtig in einem weißen Outfit, wohlwissend: Weiß ist die Farbe der Suffragetten. Während die Suffragetten bereits Anfang des 20. Jahrhunderts für das Frauenwahlrecht eintraten, schreibt Kamala Harris heute ebenfalls Geschichte und wird zu ersten weiblichen, schwarzen Vize-Präsidentin der USA gewählt.

Doch neben einem Sinn für Außenwirkung und Symbolik hat Harris mehr zu bieten. Sie steht für Vielfalt durch ihrem privaten Hintergrund (ethnisch und religiös), war Staatsanwältin und Senatorin und sie vertritt politisch einen Weg “der Mitte”, der dazu beitragen könnte, das Land wieder zuvereinen.

https://www.deutschlandfunk.de/kuenftige-us-vize-praesidentin-kamala-harris-sie.691.de.html?dram:article_id=487220 letzter Zugriff am 11.11.2020.

https://www.radiomk.de/artikel/kamala-harris-fuer-viele-die-eigentliche-hoffnungstraegerin-771543.html letzter Zugriff am 11.11.2020.

https://www.spiegel.de/stil/kamala-harris-warum-die-kuenftige-vizepraesidentin-der-usa-zu-ihrer-siegesrede-weiss-trug-a-7fd4bcfd-8b5c-4d5b-8966-6c2e0282d839 letzter Zugriff am 11.11.2020.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.