Mehr als nur eine Mama und ein Papa möglich – Neues Familienbild der Koalition

Erwachsene und Kinder am Strand bei Sonnenuntergang

In Zukunft kann es mehr als eine Mama und einen Papa geben

In vielen Familien wurde es bisher schon gelebt- jetzt wird es die Koalition aus SPD, Grünen und FDP auch rechtlich anerkennen: Bald werden sich bis zu vier Personen als Eltern um Kinder kümmern können. Damit wird anerkannt und unterstützt, was schon vielerorts Realität war, aber eben nicht durch Gesetze abgesichert.
 
Das sogenannte “kleine Sorgerecht” wird ausgebaut. Es wurde bisher nur für Stiefeltern angewendet. Dies soll weiterentwickelt und zu einem eigenen Rechtsinstitut werden. Konkret bedeutet das, dass mehr als zwei Eltern ein Mitspracherecht bei Entscheidungen haben. Zwar “nur” ein sogenanntes “kleines Sorgerecht”, aber immerhin wird klar gesagt, dass Elternschaft sich nicht unbedingt auf zwei Personen beschränken muss. 
 
Vor allem Regenbogenfamilien werden so gestärkt- nebenbei könnte aber auch eine ganz neue Möglichkeit von Familienleben entstehen.
 
Quelle:
 
(zuletzt abgerufen am 20.12.2021)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.