Care-Arbeit

Mann mit Kind am Strand

Ferien und Care-Arbeit: Sorgearbeit gemeinsam betrachten

Sorgearbeit sollte auch in den Ferien gerechter verteilt werden Ferieeen! Was die Kinder freut, bedeutet für die Eltern, vor allem für die Mütter, oft großen Stress. Mehrere Wochen sind die Kinder zu Hause, wollen etwas unternehmen und brauchen Unterstützung. Die sogenannte Care-Arbeit bezeichnet die meist unbezahlte Sorgearbeit, die im familiären Umfeld Tätigkeiten wie die Kinderbetreuung …

Ferien und Care-Arbeit: Sorgearbeit gemeinsam betrachten Weiterlesen »

Zeichnung eines Kinderwagens

Pflegen, versorgen, sich kümmern: Wo bleibt die Wertschätzung?

Care-Arbeit ist überlebenswichtig für die Menschheit Ob privat oder beruflich: Pflegen, versorgen und sich kümmern sind als Tätigkeiten die Basis unserer menschlichen Gemeinschaft. Ohne sie kann keine Gesellschaft überleben, kann keinerlei Erwerbsarbeit stattfinden. Sie erstrecken sich von der Geburtshilfe, Erziehung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen über Kranken- und Altenpflege und Haushalts- oder Familienarbeit bis …

Pflegen, versorgen, sich kümmern: Wo bleibt die Wertschätzung? Weiterlesen »

Mental Load bei Frauen

Mental Load und Equal Care oder: Warum hast Du denn nichts gesagt?

Oft fällt die Verteilung der mentalen Belastung einseitig zu Lasten von Frauen aus In einem Comic der französischen Cartoonistin Emma Clit kollabiert eine Frau irgendwann zwischen Haushalt, Kindern, Besuch und Beziehungspflege. Ihr Partner fragt ehrlich verständnislos: „Warum hast Du nichts gesagt? Ich hätte doch geholfen.“ Genau dies aber – das Bitten um Hilfe, das Delegieren, …

Mental Load und Equal Care oder: Warum hast Du denn nichts gesagt? Weiterlesen »