„Ganz viele Frauen wunderbar nebeneinander“ – Caroline Kebekus veranstaltet Künstlerinnen-Festival

Menschenmenge vor Festivalbühne

Beim DCKS-Festival am 6. Juni treten spannende Künstlerinnen und Musikerinnen auf

Ein Festival nur mit Künstlerinnen? Nicht interessant für die breite Masse- oder vielleicht doch? Komikerin Caroline Kebekus findet: Doch! Und veranstaltet daher nach eigenen Angaben am 6. Juni in Köln das DCKS-Festival, bei dem nur Künstlerinnen auftreten.

Die Reaktion auf die Veranstaltung hat sie selbst überrascht, so Kebekus: Sie seien „überhäuft worden mit Anfragen“ von Musikerinnen und Künstlerinnen, die das Festival unterstützen wollten. Bislang sind als musikalische Acts u.a. Lea, die No Angels und Mine bestätigt. Auf einer Talk-Bühne können die Besucher*innen mit Comedian Hazel Brugger, Musikerin Judith Holofernes und Journalistin und Autorin Dr. Auma Obama ins Gespräch kommen.

In einem Podcast des Kölner Stadtanzeiger sagte Kebekus, es könne heute nicht mehr sein, dass auf großen Musikfestivals der Frauenanteil oft gegen Null gehe. Auf ihrem Festival sind aber Männer natürlich auch als Besucher gerne gesehen. Es gehe nicht darum, das „bessere Festival“ zu sein, so Kebekus, sie wolle „einfach ganz viele Frauen hintereinander auf einer Bühne zeigen“ und damit deren Exzellenz sichtbar machen. Das bräuchten wir auch in der Wissenschaft.

Noch nichts vor am 6. Juni?  Wir empfehlen: Auf nach Köln!

Quellen:

https://frauen-in-der-wissenschaft.de/frauenbands-auf-festivals-die-bookerinnen-sind-gefragt/ (zuletzt abgerufen am 25.05.2022)

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.komikerin-carolin-kebekus-ueber-maennerlastige-musikfestivals.660b1191-87db-492a-bd5d-54f4f0113b61.html (zuletzt abgerufen am 25.05.2022)

https://talk-mit-k-ksta.podigee.io/121-carolin-kebekus (zuletzt abgerufen am 25.05.2022)

https://dcks-festival.de/ (zuletzt abgerufen am 25.05.2022)

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.