MuT

Mein Weg zur EU-Forschungsförderung

MuT-Training Eigene Drittmitteleinwerbungen gelten als Nachweis wissenschaftlicher Exzellenz. Sie bieten die Chance eigene Projektideen zu verwirklichen bzw. gemeinsam mit Ihren Kolleg*innen zum Erfolg eines Drittmittelprojekts beizutragen. Als Nachwuchswissenschaftlerin stehen Sie vor der großen Herausforderung, aus der Fülle der Förderangebote strategisch richtig auszuwählen. Im Online-Seminar schlagen wir eine Schneise in den nationalen und europäischen Förderdschungel, um …

Mein Weg zur EU-Forschungsförderung Weiterlesen »

MuT Logo Veranstaltung

Welche Förderung passt zu mir? Veranstaltungstipp: Mein Weg zur EU-Forschungsförderung (13. 05. 2022)

Welche Forschungsförderung passt zu mir? Wie kann ich als Wissenschaftlerin meine eigenen Interessen verfolgen? Und was braucht man, um als wissenschaftlich exzellent zu gelten? Wichtig für beides: eigene Drittmittel einwerben! Gelingt das, hat man die Chance, eigene Projektideen umzusetzen- ein großer Schritt auf dem Weg zur Professur. Aber wie kann ich die passende Fördermöglichkeit für mich …

Welche Förderung passt zu mir? Veranstaltungstipp: Mein Weg zur EU-Forschungsförderung (13. 05. 2022) Weiterlesen »

Antragswerkstatt – von der Projektidee zum fertigen Antragstext

MuT-Training Für die wissenschaftliche Karriere ist die erfolgreiche Einwerbung von Drittmitteln – auch für die eigene Stelle – zunehmend wichtiger. Zwei Dinge sind dabei entscheidend: Ein exzellenter Antrag und ein herausragendes Begutachtungsergebnis. Im Workshop lernen Sie die wichtigsten Förderprogramme kennen, die eine Finanzierung der eigenen Stelle ermöglichen und erhalten Einblicke in Antragslogiken und -systematiken. Neben …

Antragswerkstatt – von der Projektidee zum fertigen Antragstext Weiterlesen »

MuT-Training: “Zeitmanagement und Selbstorganisation – Finden Sie ihren Weg, Ihre Zeit wertvoll und effizient zu nutzen” am 20.03.2020

Unser Alltag wird zunehmend bestimmt durch Anforderungen Dritter, Komplexität, die Digitalisierung der Arbeitsweltenund private Herausforderungen. DerErwartungsdruck ist immens. Hinzu kommt, dass heterogene (Kolleg/inn/en-)Teamsunterschiedlich umgehen mit Management-Aufgaben, wie z.B. demZeitmanagement.Der Markt für Ratgeber und Hilfsmittelzur Selbstoptimierung wächst stetig. Aber führt das tatsächlichzum Ziel? Im WissenumSelbstreflexion und Achtsamkeitkann derpersönliche Weg (weiter-)entwickelt werden, kostbare Zeitressourcen selbstbestimmt und aktiv …

MuT-Training: “Zeitmanagement und Selbstorganisation – Finden Sie ihren Weg, Ihre Zeit wertvoll und effizient zu nutzen” am 20.03.2020 Weiterlesen »