FW_01_CH

ARD Doku über Frauen

HERstory – ARD bringt vierteilige Geschichts-Doku-Reihe aus weiblicher Sicht

HERstory zeigt Geschichte aus Sicht der Frauen Die neue vierteilige ARD-Doku “HERstory” thematisiert Geschichte bewusst aus weiblicher Sicht. Unser bisheriger Blick auf vergangene Geschehnisse ist meist aus männlicher Sicht weitergegeben und geprägt. Nicht umsonst sind bekannte historische Wissenschaftler, Künstler oder Dichter meist Männer. HERstory möchte nun in vier Folgen, bewusst aus Sicht der Frauen, einen …

HERstory – ARD bringt vierteilige Geschichts-Doku-Reihe aus weiblicher Sicht Weiterlesen »

Frauenrechtlerinnen in Afghanistan

Die gefährliche Lage der Frauen in Afghanistan

Frauen in Afghanistan befinden sich in dramatischer Lage. Die Sicherheitslage in Afghanistan ist mittlerweile völlig unüberschaubar geworden und hat sich für die Menschen dort dramatisch zugespitzt.Besonders Frauen, die sich für Hilfsorganisationen, Frauenrechte oder die freie Presse eingesetzt haben, müssen jetzt  verstärkt um ihr Leben fürchten und sind auf Hilfe von außen angewiesen. Die Süddeutsche Zeitung …

Die gefährliche Lage der Frauen in Afghanistan Weiterlesen »

Bücher von Frauen

Warum lesen so wenige Männer Bücher von Frauen?

Egal, ob es sich um Austen oder Atwood oder die Brontës- handelt, Studien zeigen, dass Männer Bücher von Autorinnen nur ungern lesen – und das hat Auswirkungen auf die reale Welt Marry Ann Sieghart, Journalistin und Autorin des Buches “The Authority Gap”, hat sich in einem Artikel mit dem Titel “Why do so few men …

Warum lesen so wenige Männer Bücher von Frauen? Weiterlesen »

Lost Woman Art

Lost Women Art – Doku über ein vergessenes Stück Kunstgeschichte

Lost Women Art – eine Dokumentation über hochtalentierte Künstlerinnen Obwohl Künstlerinnen bereits in der Vergangenheit auf Augenhöhe mit ihren männlichen Kollegen arbeiteten, spielen sie in der Kunstgeschichte meist nur eine Nebenrolle. In der zweiteiligen Doku “Lost Women Art” werden die Mechanismen dieses systematischen Vergessens hochtalentierter Künstlerinnen näher beleuchtet. In Folge eins werden Künstlerinnen vom Impressionismus …

Lost Women Art – Doku über ein vergessenes Stück Kunstgeschichte Weiterlesen »

Frauen in der EU-Forschung

Werde Gutachterin in Brüssel

Die Europäische Kommission ruft Expertinnen dazu auf, sich im Funding & Tenders Portal mit einem eigenen Profil zu registrieren. Bewerbt euch jetzt und werden Gutachterin in Brüssel. Alle Anträge in Horizont Europa werden im Peer-Review-Verfahren evaluiert. Da der Zielwert von 40 % des jeweils unterrepräsentierten Geschlechts bei der Begutachtung in vielen Fachbereichen nicht erreicht wird, …

Werde Gutachterin in Brüssel Weiterlesen »

WissZeitVG

#IchbinHanna – Konträre Meinungen zu einem Hashtag

Wer in der Wissenschaft beheimatet ist, kommt an diesem Hashtag gerade nicht vorbei – #IchbinHanna #IchbinHanna – ein Hashtag ist aktuell aus der Wissenschaftslandschaft nicht mehr wegzudenken. Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler teilen unter diesem Hashtag in den sozialen Medien ihre Geschichte, ihre Meinung und oft auch ihre Empörung. Grund dafür ist die Situation, dass während der …

#IchbinHanna – Konträre Meinungen zu einem Hashtag Weiterlesen »

Workshop LaKoG Toolbox

LaKoG-Toolbox startet mit dem Workshop “Deine Expertise zählt – Ist sie schon sichtbar im Fach, für Bewerbungen und für die Presse?” am 05.07.

Workshop für Wissenschaftlerinnen am 05. und 12. Juli 2021   Im Rahmen der LaKoG-Toolbox experimentieren wir mit neuen Formaten und starten am 05.07.2021 mit dem Workshop „Deine Expertise zählt – Ist sie schon sichtbar im Fach, für Bewerbungen und für die Presse?“ Heute wird die Expertise von Wissenschaftler_innen für die unterschiedlichsten Bereiche und Formate benötigt. …

LaKoG-Toolbox startet mit dem Workshop “Deine Expertise zählt – Ist sie schon sichtbar im Fach, für Bewerbungen und für die Presse?” am 05.07. Weiterlesen »

Ausstieg aus der Wissenschaft – Warum viele Wissenschaftler_innen ihren Traum aufgeben

„Es ist wie bei einem Spiel, für das es zwar Regeln gibt, die du aber nicht kennst.“ (Quelle: Spiegel, s.u.)   Eine Karriere in der Wissenschaft? Unbefristete Stellen, viel Konkurrenz, ein hohes unbezahltes Arbeitspensum und das berüchtigte Wissenschaftszeitvertragsgesetz sind kennzeichnend für den Alltag. Trotzdem bleibt eine Karriere an der Universität für viele Absolvent_innen ein Traum. …

Ausstieg aus der Wissenschaft – Warum viele Wissenschaftler_innen ihren Traum aufgeben Weiterlesen »

Wissenschaft zur Corona-Pandemie

“Gebt den Frauen mehr Forschungszeit!” – Artikel von Jutta Allmendinger und Jutta Mata

Allmendinger und Mata fordern mehr Forschungszeit für Wissenschaftlerinnen während der Corona-Pandemie Die Professorinnen Jutta Allmendinger (Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung und Mitglied des Herausgeberrats der ZEIT) und Jutta Mata (Professorin für Gesundheitspsychologie und Gleichstellungsbeauftragte an der Universität Mannheim) fordern in einem ZEIT-Gastartikel, dass Frauen in der Wissenschaft deutlich besser unterstützt werden, da deren Karrieren …

“Gebt den Frauen mehr Forschungszeit!” – Artikel von Jutta Allmendinger und Jutta Mata Weiterlesen »

Zorniger Kaktus

Negativ-Preis der “Zornige Kaktus” wird wieder von TERRE DES FEMMES an Unternehmen mit besonders frauenfeindlicher Werbung verliehen

“Zorniger Kaktus” – der Negativ-Preis gegen frauenfeindliche Werbung Die Frauenrechts-Organisation “TERRE DES FEMMES” verleiht jedes Jahr den Negativ-Preis “Zorniger Kaktus” an Unternehmen mit besonders frauenfeindlicher Werbung. Während einer Einreichungsphase können alle Unterstützer_innen Beiträge einreichen, unter welchen dann drei Preisträger gewählt werden. Werbung umgibt uns überall, im Fernsehen, auf der Straße, in öffentlichen Verkehrsmitteln, in Printmedien, …

Negativ-Preis der “Zornige Kaktus” wird wieder von TERRE DES FEMMES an Unternehmen mit besonders frauenfeindlicher Werbung verliehen Weiterlesen »