Wissenschaftlerin

Mein Weg zur EU-Forschungsförderung

MuT-Training Eigene Drittmitteleinwerbungen gelten als Nachweis wissenschaftlicher Exzellenz. Sie bieten die Chance eigene Projektideen zu verwirklichen bzw. gemeinsam mit Ihren Kolleg*innen zum Erfolg eines Drittmittelprojekts beizutragen. Als Nachwuchswissenschaftlerin stehen Sie vor der großen Herausforderung, aus der Fülle der Förderangebote strategisch richtig auszuwählen. Im Online-Seminar schlagen wir eine Schneise in den nationalen und europäischen Förderdschungel, um …

Mein Weg zur EU-Forschungsförderung Weiterlesen »

MuT Logo Veranstaltung

Welche Förderung passt zu mir? Veranstaltungstipp: Mein Weg zur EU-Forschungsförderung (13. 05. 2022)

Welche Forschungsförderung passt zu mir? Wie kann ich als Wissenschaftlerin meine eigenen Interessen verfolgen? Und was braucht man, um als wissenschaftlich exzellent zu gelten? Wichtig für beides: eigene Drittmittel einwerben! Gelingt das, hat man die Chance, eigene Projektideen umzusetzen- ein großer Schritt auf dem Weg zur Professur. Aber wie kann ich die passende Fördermöglichkeit für mich …

Welche Förderung passt zu mir? Veranstaltungstipp: Mein Weg zur EU-Forschungsförderung (13. 05. 2022) Weiterlesen »

Drittmittel einwerben – So wird mein Antrag zum Erfolg!

Drittmittel einwerben – So wird mein Antrag zum Erfolg! MuT-Training Aktive Drittmitteleinwerbung ist für Nachwuchswissenschaftlerinnen ein wichtiger Karrierebaustein: Eingeworbene Drittmittel sind eine wichtige Basis für die eigene wissenschaftliche Arbeit und gelten zudem als Nachweis wissenschaftlicher Exzellenz und befördern die Reputation. Um zukünftig Ihre Chancen in der Forschungsförderung zu optimieren, erhalten Sie zunächst einen umfassenden Überblick …

Drittmittel einwerben – So wird mein Antrag zum Erfolg! Weiterlesen »

Orientierungsveranstaltung: Mentoring – Zentrale Veranstaltung zum Aufbau einer Mentoring-Beziehung

Orientierungsveranstaltung: Mentoring – Zentrale Veranstaltung zum Aufbau einer Mentoring-Beziehung MuT-Training Neueinsteigerinnen herzlich willkommen! In der MuT-Orientierungsveranstaltung klärt sich, wie Sie ein/e Mentor/in unterstützen kann. Eine erfahrene Professorin oder ein erfahrener Professor kann Ihnen beratend und als „Türöffner/in“ zur Seite stehen. Ausgehend von Ihrem jeweiligen Profil entwickeln Sie nächste Schritte, Ihre persönlichen Karriereziele zu identifizieren und …

Orientierungsveranstaltung: Mentoring – Zentrale Veranstaltung zum Aufbau einer Mentoring-Beziehung Weiterlesen »

Erfolgreich Führen und Verhandeln

Erfolgreich Führen und Verhandeln MuT-Training Es wird zunehmend wichtiger, situativ zu agieren, d.h., in bestimmten Situationen Führung zu übernehmen oder konstruktive Ergebnisse zu verhandeln. Und das, ohne sich zu verbiegen oder eine fremde Rolle zu spielen. In dem Seminar wird den Teilnehmerinnen eine Typologie vorgestellt, anhand derer das eigene (Führungs-)Verhalten und auch Motive und Bedürfnisse …

Erfolgreich Führen und Verhandeln Weiterlesen »

Beruf, Berufung, Berufungsverfahren: Tipps & Tricks auf dem Weg zur Professorin

Beruf, Berufung, Berufungsverfahren: Tipps & Tricks auf dem Weg zur Professorin MuT-Training Die erfolgreiche Bewerbung auf eine Professur ist die letzte Hürde auf dem Weg zur Professorin. Dem Einreichen der Unterlagen folgt (nach einer Auswahl) die Einladung zum Vortrag und zum Auswahlgespräch mit der Berufungskommission. Gestützt auf Gutachten wird die Platzierung auf einer Berufungsliste festgelegt. …

Beruf, Berufung, Berufungsverfahren: Tipps & Tricks auf dem Weg zur Professorin Weiterlesen »

Frauen netzwerken an Tischen

Netzwerke für Frauen – momentan wichtiger denn je

Netzwerke für Frauen haben in der Pandemie noch mehr Zulauf Weniger Austausch durch Homeoffice, Wegfall von sozialen Kontakten, womöglich noch größere Herausforderungen, was Vereinbarkeit angeht: Die letzten beiden Pandemie-Jahre haben dafür gesorgt, dass vor allem auch Frauen offensichtlich noch stärker das Bedürfnis haben, sich mit anderen in der gleichen Situation auszutauschen. Dazu passt die Meldung, …

Netzwerke für Frauen – momentan wichtiger denn je Weiterlesen »

Frau in Labor mit Mikroskop

Internationaler Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft: Erfolge und Entwicklungspotential

Gute Neuigkeiten: 30% der Forschenden sind inzwischen Frauen Etwa 30% der Forschenden in der Wissenschaft sind inzwischen Frauen. Soweit ein Erfolg! Aber reicht das? Wir finden: Nein- die Hälfte der Menschheit sollte auch die Hälfte der Professor*innen stellen. Vor allem in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) gibt es dabei noch viel Entwicklungspotential. Das Statistische …

Internationaler Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft: Erfolge und Entwicklungspotential Weiterlesen »

Antragswerkstatt – von der Projektidee zum fertigen Antragstext

MuT-Training Für die wissenschaftliche Karriere ist die erfolgreiche Einwerbung von Drittmitteln – auch für die eigene Stelle – zunehmend wichtiger. Zwei Dinge sind dabei entscheidend: Ein exzellenter Antrag und ein herausragendes Begutachtungsergebnis. Im Workshop lernen Sie die wichtigsten Förderprogramme kennen, die eine Finanzierung der eigenen Stelle ermöglichen und erhalten Einblicke in Antragslogiken und -systematiken. Neben …

Antragswerkstatt – von der Projektidee zum fertigen Antragstext Weiterlesen »

Naturwissenschaftlerin im Labor

Göttinnen, Wissenschaftlerinnen, Kämpferinnen – Drei Filmtipps

Wissenschaftlerinnen kämpfen schon lange um Anerkennung in ihren Fachgebieten Hedy Lamarr war in den 1940er Jahren eine  erfolgreiche Filmschauspielerin in Hollywood und galt als eine der schönsten Frauen der Welt. Als österreichische Jüdin geboren, stand sie im Zweiten Weltkrieg auf der Seite der Alliierten. 1942 meldete sie ein Patent für die Funkfernsteuerung von Torpedos an. …

Göttinnen, Wissenschaftlerinnen, Kämpferinnen – Drei Filmtipps Weiterlesen »